Sonntag, 28. Dezember 2014

Jo for JKPP

Für Julia Kays Portrait Party habe ich heute mal ein anderes Portrait als sonst gezeichnet. Es ist immer schwierig Portraits fremder Menschen jemandem schmackhaft zu machen. Deshalb dachte ich, ich könnte eine Art Illustration draus machen. Ich zeichnete zuerst alles mit Bleistift. Dann kam ich auf dei Wahnwitzige Idee die Dunkelheiten mit Tusche zu verstärken. Mist, jetzt passte es nicht mehr...naja...dann die Linien in den Haaren alle mit Tusche nachmalen und zuletzt malte ich noch zwei farbige Streifen. Fragt mich nicht warum, aber mir gefällts auch wenn die Resonanz auf flickr nicht berauschent ist ;-) Dafür mochten alle mein Venedig Bild von gestern, das ich selber nicht leiden mag.

I drew a different portrait for Julia Kays Portrait Party today. It is always difficult to appeal the taste with portraits of strangers. Therefore I thought I could draw a kind of illustration portrait. First I drew everythin with pencil. Then I had the insane idea to intensify the darks with ink. Shit, now it doesn't fit together...O.K....then I painted every pencil Line with ink and at least I painted two colour block. Don't ask me why, but I like it though the feedback on flickr is not great ;-) In return, many guys liked my Venice watercoulour from yesterday, that I do not like.



Venedig

Ich wollte mal wieder ein Aquarell malen. Venedig sollte es sein. Als Vorlage diente ein Foto von Antje Huse aus der fotocommunity. Ich bin mit dem Ergebnis nicht recht glücklich, deshalb freue ich mich auf meinen Aquarellkurs, den ich in 3 Wochen besuchen werde.

I thought, I could do a watercolor painting. It should be a Venice painting. The reference was a photo by Antje Huse of the fotocommunity. I'm not quite happy with the result, so I am looking forward to my watercolor course that I'll take part in 3 weeks.




Sonntag, 21. Dezember 2014

Weihnachten

Frohe Weihnachten!
Merry Christmas!
Joyeux Noël !
Zalig Kerstfeest!
Feliz Navidad!
Feliz Natal!
Bon Nadal!


Für zwei ganz liebe flickr-Freunde malte ich Bildchen für "Kunst im Glas". Mit einer Zuckerstange und zwei Schlittschuhen verziert und einer selbstgedruckten Grußkarte gehen sie am Montag auf die Reise.

I panted two pictures "art in the jar" for two lovely flickr friends. I'll send them on Monday with a candy cane and two little ice skates and a selfprinted linocut card.



Samstag, 20. Dezember 2014

Gefundene illustrierte Einkaufszettel

Ich bin auf flickr in einer neuen Gruppe. Wir sammeln Einkaufszettel  und interessante Kassenquittungen von Fremden und illustrieren diese. Ein großer Spaß!

I'm on flickr in a new group. We collect shopping lists and interesting receipts from others and illustrate them. A big fun!


Clementine Holzapfel hat gut Lachen.
Sie hat heute günstig im Supermarkt Zähne und Zahnfleisch gekauft.
Bald ist Schluß mit den ewigen Suppen und Breichen und sie kann wieder kraftvoll in einen Apfel beissen.

Clementine Holzapfel can laugh again.
She has bought cheap teeth and gums at the supermarket today.
Soon it will be an end to the soups and paps and she can powerfully bite into an apple.


Maria hatte von Ihrer Freundin Helene den Tipp bekommen Ihren Kaffee doch mal zu aromatisieren. Für Ihren nächten Kaffeklatsch kaufte sie deshalb Vanille, Schokoladenpulver und diesen italienischen Mandellikör....Aceto...Balsamico

Maria got the hint from her friend Helene to flavour her coffee. For her last coffee klach she bought vanilla, chocolate-powder and this Italian liqueur...Aceto...Balsamico

Wo finde ich hier den Tomatenmatsch?

Where can I find the tomato slobber?

Martin wollte nur in seinem Hobbykeller an der Modelleisenbahn basteln. Aber Sabine schleppte ihn wieder einmal zu einer Vernissage. An der "Nutella" Installation von Thomas Rentmeister...
Martin will nun Sabine eine eigene Nutella-Installation zum Geburtstag schenken. 496 Gläser hat er bereits. Dank der Fußball-WM sind es jetzt 500. Die Modelleisenbahn hat er bereits auf ebay versteigert und im Regal im Hobbykeller stapelt er das zukünftige Kunstwerk.
(gefundener Kassenzettel und erfundene Geschichte)

Martin wanted to tinker in his basement workshop at the model railway. But Sabine dragged him once more to an art opening. At the "Nutella" Installation of Thomas Rentmeister ...
Martin now wants to give Sabine his own Nutella installation on her birthday. He already owns 496 glasses. Thanks to the soccer-World Cup, there are now 500 ....he has already auctioned his model railway on ebay and on the shelf in the basement workshop, he stacks the future work of art
(receipt found and fictional story)

Professor Doktor Wurzelpiez, Sprachwissenschaftler, steht vor dem Durchbruch in seiner Forschung. Er möchte den Zusammenhang zwischen Legasthenie und Pfefferminzdragées aufklären.

Professor Doctor Wurzelpiez, linguists, stands before the breakthrough in his research. He would like to clarify the relationship between dyslexia and Peppemintdragées.

Sonntag, 7. Dezember 2014

Am Gasteig in der Bücherschau

Für das Treffen im Dezember wählten Miriam und Gisela die Münchner Bücherschau. Bei 3°C Kälte war das eine gute Wahl, denn es war dort kuschelig warm. In der Bücherschau stellten ca. 300 Verlage 20.000 Bücher aus. Dafür standen spezielle beleuchtete Buchausstellungsregale zur Verfügung. Die Besucher konnten nach Herzenslust in den Büchern blättern und waren für uns willkommene Opfer. Wir verteilten und in den beiden Stockwerken des Gasteigs in München, der Veranstaltungsort der Bücherschau war. Allerdings fiel vielen die Entscheidung Lesen oder Zeichnen recht schwer. Scheinbar sind die meisten Sketcher auch Leseratten.

Urban Sketcher Munich meeting
At the Munich Bücherschau at Gasteig people can read in over 20000 new books. The fair was open from Nov.20th to Dec.7th. It is for free. A great place to draw, while people are reading and it's cold outside.

Lesende Männer in der Sachbuchabteilung

Gasteig, Eingangshalle

Im Zug

Sonntag, 16. November 2014

St. Nikolaus

An der Wallfahrtskirche St. Nikolaus in Ebbs kann man einen atemberaubenden Blick in das Inntal und die Berge genießen. Ich war bereits vor einem Jahr mit meinem Mann vor Ort um die Kirche zu zeichnen. Gestern war ich zusammen mit meiner Malfreundin Andrea vor Ort. Wir skizzierten dieses Mal den Blick aufs Inntal. Kommentar von Andrea: "Ganz klar...Du zeichnest wieder die Mülltonne!"

At the pilgrimage church of St. Nicholas in Ebbs you can get a breathtaking view of the Inn Valley and the mountains. I went with my husband to draw the church a year ago. Yesterday I was with my sketch-friend Andrea at this beautiful place. We sketched this time the view of the Inn Valley. Comment by Andrea: "Of course ... you draw the trashcan!"

Andrea beim Sketchen, Fineliner und Copic Marker in Moleskine

Blick ins Inntal, Fineliner und Aquarellfarbe in Moleskine Watercolour Sketchbook

Zeichnung 2013
St. Nikolaus

Dienstag, 4. November 2014

Urban Sketcher Munich, Asamplatz

Gestern trafen sich über 20 Sketcher in München an der Asamkirche. Da es so schön warm war, wollten einige von uns draußen bleiben und die Sonne genießen. Der Asamhof war dafür wie geschaffen.  Das Wetter war ein Traum. Der Himmel strahlte im wunderbarsten Blau und die Chrysanthemen-Blumenstöcke an den Cafés leuchteten gelb. Nach gut zwei Stunden skizzieren fanden wir uns alle im Café Playa. Das Essen war gut, die Gespräche und Skizzenbücher waren besser. Eine tolle Stimmung. Ich freu mich auf den Dezember!

Yesterday, more than 20 sketcher met in Munich at the Asamchurch. Since it was so nice and warm, some of us wanted to stay outside and enjoy the sun. The Asamhof was made ​​for it. Dreamy weather - The sky was the most amazing blue and the chrysanthemum flowers at the cafes shined bright in yellow colours. We sketched for about 2 hours and met all the other sketchers at Café Playa. The food was good, the conversations and sketchbooks were better. A great atmosphere. I'm looking forward to the December meeting!

Cafè-Stimmung im Asamhof, Fineliner und Aquarellfarbe
Asamhof, mal diagonal gezeichnet, Fineliner und Acrylmarker

Sonntag, 26. Oktober 2014

Bonsai


Letzte Woche schneite es. Ich dachte nicht mehr, dass es nochmal warm wird. Aber trotz verschneiten Bergen hatte die Sonne heute noch genug Kraft, dass man auf dem Balkon sitzten konnte. Ich überlegte...so, was zeichne ich jetzt...und schnappte mir spontan einen Kleinen Bonsai, den ich von meinen Eltern geschenkt bekommen hatte. Die Sonne warf einen schönen langen Schatten, den ich über die zweite Seite des Skizzenbuchs ziehen wollte.

Las week we had the first snow. I no longer thought, that it will again be warm. But despite snowy mountains the sun had still enough force that you could sit on the balcony. I considered ... so what should I draw now ... and spontaneously grabbed a small bonsai, I received as a gift from my parents. The sun cast a nice long shadow that I wanted to draw on the second page of the sketchbook.

Samstag, 18. Oktober 2014

Wasserrad

Leider konnte ich heute nicht in München an dem weltweiten Sketchcrawl teilnehmen. Deshalb zeichnete ich an meinem Wohnort. Hier in Kiefersfelden steht das größte, funktionierende Wasserrad. Mit einem Durchmesser von 8m generiert es ca. 110.000 kWh im Jahr. Es war nett dort zu zeichnen. Viele Kinder waren sehr interessiert. Seltsam war eine Frage, die mir sogar zweimal gestellt wurde: "Haben Sie das selbst gemalt?"....Mann, ich hatte den Pinsel und die Farben noch in der Hand!

Today I was not able to participate in the Munich sketchcrawl. So I drew in my home village (Kiefersfelden). Here is the biggest water wheel in Bavaria. The diameter is 8m (3.15 inches). It generates electricity about 110.000 kWh per year. And it is at a nice place at the entry of a flume. It is worth a visit.It was nice to draw there. Many kids were interested. But 2 different people asked me: "Did you draw this on your own?"...Man, i still held my brush and my colours in my hands!



2 x Illustration Friday

IF Trouble und IF octopus ...





Dienstag, 14. Oktober 2014

Molotow acrylic one4all portrait

Beim letzten USK Treffen in München lernte ich den Augsburger Sketcher Daniel kennen. Ein großartiger Zeichner, der gerne experimentiert. Er klebt Gewebe ins Sketchbook, Papierausschnitte, stempelt und verwendet verschiedene Zeichenmaterialien. Unter anderem Acrylic Marker. Mein Interesse war geweckt und ich bestellte mir einige der Stifte. Genial! Ich hoffe nur, sie trocknen nicht schnell aus. Hier ein schneller Versuch in meinem Kraft-Skizzenbuch.


At the last USK meeting in Munich I get to know the sketcher Daniel from Augsburg. He is a great artist who is experimenting a lot. He sticks fabric or papercuts into a sketchbook, stamps an uses different drawing material including acrylic markers. My interest was awaken and I ordered some of these markers. Inspiring! I hope now, they don't dry out. Here is a fast try in  my craft sketchbook.





Samstag, 11. Oktober 2014

Moleskine Portraits mit Bleistift und Radiergummi

Ich versuche mich ständig an neuen Stilen um endlich meine eigene Handschrift zu finden. Ich denke, ich bin dem Ziel mit diesen Portraits etwas näher gerückt. Diese Portraits entstanden nach Vorlagen, die Künstler auf Flickr online stellen. Der Name der Gruppe ist Julia Kays Portrait Party. Ich zeichnete ein Wochenende lang abends vor dem Fernseher. Ich war an diesem Wochenende Strohwitwe, da mein Mann auf einer Messe war. Der Fernseher diente zur Geräuschkulisse. Die Portraits zeichnete ich mit Bleistift und Knetgummi-Radierer in das große Moleskine sketchbook und fixierte sie anschließend.

I always try new drawing-styles to find my own one. I think I approached the aim a little more with these sketches. The portraits were drawn from photo references by other artists in a flickr group called Julia Kays Portrait Party. I drew a whole weekend at night in front of the tv. I was a grass widdow at this weekend. My husband visited a fair. The TV was for the background noise. I drew the portraits with pencil and kneaded eraser in the big moleskine sketchbook and fixed them afterwards.







Sonntag, 5. Oktober 2014

USK Treffen München, Glyptothek

Oktober Treffen der Münchener Urban Sketchers an der Glyptothek am Königsplatz. Ich probierte meine neues Hahnemühle Kraft Skizzenbuch aus.

October meeting  of the Munich Urban Sketchers at the Glyptothek / Königsplatz. I tried my new Hahnemühle Craft sketchbook.




Montag, 22. September 2014

USK Treffen für eine Bloggerin

Miriam, die die Münchene USK Treffen organisiert brauchte ein paar Sketcher für ein Interview mit einer Journalistin des Isarblog München. Hier der Bericht http://www.isarblog.de/urban-sketching/
Ich zeichnete den Wittelsbacher Brunnen in der Residenz. Leider hielt das Wetter nicht und wir verzogen uns vorzeitig in ein Café. Trotzdem...Schee wars :-) Die zweite Skizze entstand im Zug auf der Heimfahrt. Ein schlafendes Opfer...

Miriam who organizes the USK meetings in Munich needed some sketchers for an interview with a journalist from Isarblog Munich. Here you can see the blog entry http://www.isarblog.de/urban-sketching/. I drew the Wittelsbacher fountain und the Residenz. Unhappily the weather changed an we went to a café ahead of time.
The second sketch was drawn in the train at the journey home. A sleeping victim...




Mittwoch, 10. September 2014

Contest Ani Difranco, Allergic to water


Auf Crative Allies gab es einen Wettbewerb zu Ani Difrancos neum Album "Allergic to water"
Ich beschloss daran teilzunehmen. Leider kam ich nicht in die Auswahl. Und wenn man die besten 18 ausgewählten Beiträge sieht, erkennt man, dass ein bestimmter Stil erwünscht war. Leider lag ich daneben. Aber ein Versuch war es wert. Danke Diane für die netten Worte.

I created an illustration for a contest on creative allies for Ani Difrancos new album "Allercic to Water. Unfortunately I wasn't in the top 18 range. No Problem. My style was very diffent and not required. Close but no banana ;-) I gave it a try... Thank you Diane for your nice words :-)

Mittwoch, 3. September 2014

Multipler Jörg für Julia Kays Portrait Party

Jörg ist ein netter Bekannter aus der Portrait Party auf flickr. Mittlerweile sind wir beide auf ipernity angekommen. Da Jörg sein Kunst digital auf dem Tablet oder Phone erstellt, wollte ich ihn ebenfalls digital malen. Ich hatte bereits seine kompletten Referenzfotos bereits mit Bleistift, Kreiden und Arcylfarbe gezeichnet und gemalt. Nun sollte Jörg 8x als digitales Gruppenportrait für die Ewigkeit festgehalten werden. Damit habe ich mir eine zweite Inschrift in seinem Pokal erkämpft!

Jörg is a nice contact at Julia Kays Portrait Party at flickr. Meanwhile we have both moved to ipernity. Jörg is doing a great job with his art on his iPad and iPhone and i decided to draw him also digital. I already drew and painted all his reference pictures with pencil, crayons and acrylic colour. Now Jörg should have been captured in a virtual group for eternity. So I earned the second inscription in his drawing trophy cup!


Here are the former sketches and paintings








First one from 2012



Sonntag, 31. August 2014

Pummel, Weste und Beine und ein Banner für die Ipernitygruppe

Einbuchstabendanebentiere = Ersetze einen Buchstaben in einem Tier und eine neue Art ist erschaffen.
Ich werde dies mal nicht in Englisch posten, denn dann wird es total unverständlich.



Auf ipernity habe ich eine kleine Gruppe gegründet. Dort musste natürlich ein Banner rein. Ich dachte an ein Chamäleon, denn das wechselt auch die Farbe. Außerdem wollte ich einen "Buchstaben" herausziehen. Das ist nun draus geworden...