Samstag, 23. Februar 2013

Winter in der Dorfstraße

Für einen Skizzenaustausch der Urban Sketchers musste ich heute unbedingt noch eine Skizze malen. Es wurde eine Tuschezeichnung der Straße in der ich mein Geschäft habe. Da sowieso alles voller Schnee war, entschloss ich mich die Zeichnung nicht zu kolorieren. So kommt die Winterstimmung noch viel besser rüber. Das Bild wird nach Frankreich gehen. Ich bin gespannt was ich geschickt bekomme. Wir sind 20 Leute, die sich austauschen.

For a sketch exchange at the urban sketchers I had to draw a sketch today. It became a ink drawing of the street where I have my business. I dicided not to color my drawing, because it looks much more like winter without color. The drawing will got to France. I'm excited what I will become. We are 20 people who do this exchange.

copic Multiliner and black ink, brush on Aches cold pressed paper 185 g/qm

Kommentare:

  1. Toll! (Aber du bist nicht bei diesem Wetter draußen gestanden oder?!)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Alison, ich war im Auto. Die dicheren Pinselstriche erfolgten dann zu Hause. Vielen Dank für den netten Kommentar!

    AntwortenLöschen
  3. I have completed my first urban sketch. Of course it is very raw. Your work is superb.

    AntwortenLöschen
  4. Thanks, Liz! And congrats to your first urban sketch. I hope, you post it in your flickr stream, so I can see it.

    AntwortenLöschen
  5. nice pops of dark value.
    they pull me in and around your scene, and nicely done as they are not clumped off kilter.
    You're right about the winter feel without color.
    .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks for this nice comment! I really appreciate it very much!

      Löschen

Vielen Dank für Ihren Besuch auf meinem Kunstblog. Ich weiß das sehr zu schätzen.
Thank you for visiting my artblog. I appreciate it very much.